9. Mai – Tag des Sieges

Vor 70 Jahren endete der Zweite Weltkrieg. Während in Deutschland und Europa in diesen Tagen den Opfern des Krieges gedacht wird und die Freundschaft zwischen den Völkern beschworen, findet in Moskau auf dem Roten Platz die größte Militärparade der russischen/sowjetischen Geschichte statt. Das patriotische Russland feiert sich.

Eines der berühmtesten Lieder über den Großen Vaterländischen Krieg, 
wie der 2. Weltkrieg in Russland genannt wird. Empfiehlt sich beim Lesen zu hören.

Der 9. Mai, der Tag des Sieges, ist vielleicht der wichtigste nationale Feiertag in Russland und selbst wenn er es nicht ist, nehme ich mir den vergangenen Tag zum Anlass, meine Eindrücke darüber mit euch zu teilen.

Weiterlesen

Advertisements

Moskau – fremd und geheimnisvoll (+ Photos)

Wie in den ersten Zeilen des bekannten Schlagers stellte sich auch mir die russische Hauptstadt dar. Europäisch irgendwie, lebendig, kraftvoll, modern, auf jeden Fall majestätisch, eines Zaren würdig. So geschichtsträchtig, dass ich mich nur mit vor Ehrfurcht geweiteten Augen umschauen konnte, als ich im Herbst des vergangenen Jahres das erste Mal auf dem Roten Platz stand – vor mir die Basilius Kathedrale, links das GUM, Russlands größtes Kaufhaus, zu meiner Rechten das Lenin-Mausoleum hinter dem die roten Mauern des Moskauer Kreml aufragen. Wer kommt sich an diesem Ort nicht völlig unbedeutend vor? Und gleichzeitig, das ich erinnere ich noch gut, war ich in diesem Moment ganz sicher, dass nichts unmöglich ist, dass Träume wahr werden können…

Weiterlesen

Maslenitsa – Масленица

In the end of February Russians celebrated „Maslenitsa“, a bright festival. Of course I went to the central square of our town to take some pictures and voilà: here they are! A bit late, I know. Anyway, I added some interesting, historical facts for you 🙂

Sochi – AFS camp 2014

From the 1.-5. of November I was in Sochi with many other exchange students and russian guys. It was amazing, but I am too lazy to write about it, so here are only some photos and a short video for you… I am sorry. But if you want to know what we did, you can read a detailed report about our trip on Emma´s blog here. She´s an exchange student in Russia, too 🙂 (But you need to scroll down to find the english text)